Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Sprachförderung

In unserer Einrichtung haben wir im Team zwei Sprachförderkräfte, die das pädagogische Fachpersonal in den Gruppen unterstützen. Sie beobachten das Sprachverhalten einzelner Kinder, beraten andere Mitarbeiter, suchen spezifische Materialien zur Sprachförderung der Kinder heraus und können gegebenenfalls auch an den Entwicklungsgesprächen teilnehmen.

Für die gesamte Entwicklung Ihres Kindes ist die Entfaltung von sprachlichen Fähigkeiten von enormer Bedeutung, denn die gesprochene Sprache ist das wichtigste zwischenmenschliche Kommunikationsmedium. Sprache hilft Ihrem Kind seine Umwelt zu erfassen und sie zu verarbeiten. Sie wird benötigt, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, Gefühle auszudrücken, mit ihnen umzugehen und sich in seinem sozialen Umfeld einzuordnen.

Die Fähigkeit, sich sicher und situationsangemessen sprachlich auszudrücken, ist eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg. Die Sprache ermöglicht Ihrem Kind erst eine Vorstellung von Dingen und Handlungen zu entwickeln und sich zu erinnern. Es lernt Dinge wie Mengen, Raum und Zeit zu unterscheiden und abstrakte Begriffe wie Glück zu verstehen. Sprache spiegelt ebenfalls Kultur und Tradition wieder und gibt den Kindern eine Identität.

Sprachbildung ist ein kontinuierlicher Prozess, der nie abgeschlossen ist und hat das Ziel, Sprachverständnis und Sprachfähigkeit zu fördern, den Wortschatz zu erweitern und die Aussprache und den Satzbau zu festigen. Es benötigt Zuwendung, Anregung und Bindung von Kontaktpersonen um seine Sprache zu entwickeln.
Ihr Kind bekommt in unserer Einrichtung durch vielfältige Erfahrungen eine breite Unterstützung im Verlauf seiner Sprachentwicklung. Die sprachliche Bildung ist grundsätzlich in den Alltag integriert und die pädagogischen Mitarbeiter schaffen kontinuierlich geeignete Sprachanlässe.